Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Themen und Forschung

Christliche Kontemplation.

Christliche Spiritualität im Dialog.
Christliche Ökumene, Herausforderung und Vision.

Das Herzensgebet in westlicher, östlicher und besonders in koreanischer Tradition.

Christentum und Buddhismus.
Koreanischer Zen-Buddhismus.
Christliche Kontemplation und Zen, Tradition, Praxis und Spiritualität zweier Traditionen.

Spiritualität der Weltreligionen und deren Bedeutung für das Christentum.
Interreligiöses Lernen im buddhistisch-christlichen Dialog.
Interreligiöses Lernen in Schule und Gemeinde.
Überlegungen zu einer Ökumensichen Theologie der Motivation.
Interreligiöses Lernen im muslimisch-christlichen Dialog.

Referenz- und Prozessreligiösität sowie In- und Transkulturatlion als Metaperspektive zur Beschreibung der Beziehungsdynamik zwischen den Religionen.

Prozesse des interreligiösen Lernens.


Derzetige Forschungsprojekte

Spiriutelle Identität in einer interreligiösen Welt.

Eine empirische Studie zur Genese von Individualreligiösität im pluralen Kontext religiöser Organisationen.

Projektphase: 2014 - 2018

 Weitere Informationen zu Forschungsprojekten unter: www.occurso.de

 


Abgeschlossene Forschungsprojekte:

Interreligiöse Lernprozesse und Dialog-Typen:

2007-2011: Forschung des Institutes OCCURSO (www.occurso.de), Mit Schwerpunkt auf dem Dialog zwischen Christen, Muslimen, Buddhisten, Juden und Bahai in Deutschland, ausgehend von individuellen Lernprozessen. Publiziert: "Religion in Bewegung, Dialog-Typen und Prozess im interreligiösen Lernen", Münster, Lit-Verlag, 2012.

 

Interreligiöses Lernen im Buddhistisch-Christlichen Dialog.

2002- 2006: Arbeit an einer Dissertation zum Thema "Interreligiöses Lernen im Buddhistisch-Christlichen Dialog". Feldforschung in Deutschland und Südkorea.

Ziel ist es, eine genauere Kenntnis über die Lernprozesse im interreligiösen Lernen zwischen Buddhisten und Christen zu erlangen.  Erarbeitung einer Theorie interreligiöser Lernprozesse, qualitative empirische Forschung in Deutschland und Südkorea.

Institut für Religionswissenschaft und Missionswissenschaft, Ludwig Maximilian Universität, München.
Eingereicht im  September 2006.